ASVÖ KING OF THE LAKE 2019

Startplätze im Einzelzeitfahren innerhalb von neun Stunden ausverkauft

Am 21. September 2019 ist es wieder soweit - mehr als 1.200 Radsportler werden sich beim 9. ASVÖ King of the Lake erneut auf die 47,2 Kilometer rund um den idyllischen Attersee machen. Wie begehrt die Startplätze für Europas größtes Zeitfahr- rennen sind, zeigte schon der erste Anmeldetag am 8. März – innerhalb von neun Stunden waren die Startplätze im Einzelzeit- fahren ausverkauft.

Der ASVÖ King of the Lake, der am 21. September zum bereits neunten Mal stattfindet, ist seinem Ruf, als sowohl bei Amateu- ren als auch Profis äußerst beliebtes Highlight der Saison schon vorab gerecht geworden. Besonders die für den Verkehr kom- plett gesperrte Uferstraße rund um den See macht Europas größtes Zeitfahrrennen zu einem einzigartigen Erlebnis und absolu- tem Fixpunkt im Rennkalender vieler Radsportler.

Wie bereits in den vergangenen Jahren, folgte auch heuer ein sofortiger Run auf die Startplätze nach der Öffnung der Online Anmeldung am 8. März. Doch damit, dass die heiß begehrten Plätze im Einzelzeitfahren innerhalb weniger Stunden ausverkauft sein würden, hatten selbst die Organisatoren nicht gerechnet. Nach nicht einmal neun Stunden musste die Anmeldung für die Starter der Einzelwertung wieder geschlossen werden, da das Kontingent der verfügbaren Startplätze bereits erschöpft war.„Wir sind überwältigt von der Resonanz! Wir haben schon erwartet, dass wir relativ schnell voll sein werden, aber in nur neun Stunden? Das ist wirklich ein Lob für all die ehrenamtlich Helfer und das OK-Team“, zeigt sich Organisator Erwin Mayer vom veranstaltenden Radsportverein Atterbiker.at selbst überrascht über den unerwarteten Ansturm.

Die Anmeldung für das Mannschaftszeitfahren ist weiterhin auf www.kotl.at möglich, hier sind noch Plätze verfügbar. Für all jene, die keinen Einzel-Startplatz ergattern konnten, bleibt noch die Option, sich ab 9. März auf die Warteliste setzen zu lassen und zu hoffen von der ein oder anderen Stornierung profitieren zu können. Unter diesen positiven Voraussetzungen blicken die Veranstalter bereits jetzt wieder einer erfolgreichen neunten Auflage des ASVÖ King of the Lake und einem großartigen Radsportfest am Attersee entgegen.

Information & Anmeldung: Radsportverein Atterbiker.at
www.kotl.at, www.computerauswertung.at E-Mail: office@atterbiker.at

ASVÖ King of the Lake: 47,2 km / 280 Hm
Start ab 13:00 Uhr im 15- bis 30-Sekunden-Intervall
 

Kategorien:
Einzelfahrer: Startgeld € 55,–*
4er-Mannschaftszeitfahren: Startgeld € 200,–**
* Bei Überweisung nach dem 1. Juli + € 5,– bzw. + € 10,– nach dem 1. Aug.
** Bei Überweisung nach dem 1. Juli. + € 20,– bzw. + € 40,– nach dem 1. Aug.


Wertungsklassen:
Rennrad-Klasse, Zeitfahr-Klasse, Altersklassen, Lizenzfahrer, 4er-Mannschaftszeitfahren (Damen, Herren und Mixed)Nennschluss:
12. September 2019
Vor Ort sind keine Nachnennungen möglich!

page1image23704
page1image23864
page1image24024

Information und Unterkünfte: Tourismusverband Attersee - Attergau
Tel. 0 76 66 / 77 19, E-Mail: info@attersee.at www.attersee.at

 

Quelle/Bild: BestEvent (Sportograf)

Das könnte Sie interessieren!

IM GESPRÄCH: Bürgermeisterin Mag. Doris Staudinger

07. 12. 2021 | GEMEINDE

IM GESPRÄCH: Bürgermeisterin Mag. Doris Staudinger

Das erste Monat als Bürgermeisterin von Schwanenstadt im Amt. Wir haben Mag. Doris Staudinger zum Gespräch gebeten.

7.12.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

07. 12. 2021 | Panorama

7.12.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

7.12.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

In Memoriam Johann Fischerleitner (†91)

07. 12. 2021 | Wirtschaft

In Memoriam Johann Fischerleitner (†91)

Die TischlerkollegInnen und die WKO Gmunden nehmen Abschied von Johann Fischerleitner

Gerhard Karner übernimmt die Amtsgeschäfte von Karl Nehammer

07. 12. 2021 | Politik

Gerhard Karner übernimmt die Amtsgeschäfte von Karl Nehammer

Bundeskanzler Karl Nehammer und Innenminister Gerhard Karner bei der traditionellen Fahnenzeremonie

Land OÖ - Neues Ski-Tourenportal online

07. 12. 2021 | Freizeit

Land OÖ - Neues Ski-Tourenportal online

Landesrat Stefan Kaineder warnt vor den Gefahren durch Lawinen und mahnt zur Vorsicht