Bäuerliche Familienbetriebe können sich auf Hagelversicherung verlassen

Bäuerliche Familienbetriebe können sich auf Hagelversicherung verlassen

Dank an die tausendenden Feuerwehrfrauen- und männer für ihren Einsatz

Die seit Montag dieser Woche auftretenden Unwetter mit Hagelkörnern bis zur Größe von Hühnereiern haben immense Schäden an landwirtschaftlichen Gebäuden und Flächen verursacht. Getreide, Mais, Soja, Kartoffeln, Raps, Grünland, Obst und Gemüse sind die hauptbetroffenen Kulturen. „Das Schadensausmaß dieses Einzelereignisses ist historisch ohne Beispiel. Wir sprechen oft von der Werkstatt der Landwirtschaft unter freiem Himmel. Ein derartiges Unwetter macht aber einfach sprachlos. Die betroffenen Betriebe brauchen nun jede verfügbare Hilfe und werden diese auch erhalten. Wir sind bereits mit der Hagelversicherung in Kontakt, damit sich ein derartiges Einzelereignis nicht zur existenziellen Bedrohung für die geschädigten landwirtschaftlichen Familienbetriebe entwickelt“, so der Landeshauptmann und der Agrar-Landesrat. 

Betroffene Landwirte sollen die Schäden online unter www.hagel.at einmelden.

Landeshauptmann dankt Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz

„Ich danke den rund 2.000 Feuerwehrfrauen und -männern, die aufgrund starker Gewitter und Regenfälle zu zahlreichen Einsätzen ausrücken mussten. Wir in Oberösterreich leben vor, was Bereitschaft heißt. Die Bereitschaft einander zu helfen, wenn Hilfe gebraucht wird. Wenn man sich selbst gefährdet, um anderen zu helfen, dann ist das keine Selbstverständlichkeit. Sondern verdient unseren größten Respekt und Wertschätzung“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Quelle: Land OÖ/Foto: Hagelversicherung

Das könnte Sie interessieren!

Volle Glockner-Elektro-Power in den Hohen Tauern

25. 07. 2021 | Wirtschaft

Volle Glockner-Elektro-Power in den Hohen Tauern

David Gruber (E-Mobilitäts-Experte und Mitgründer der Firma elektroauto.at), LR Mag. Stefan Schnöll (Land Salzburg, Mobilitäts- und Verkehrsreferent) und D...

Innovative Ideen für die heimische Wirtschaft

25. 07. 2021 | Panorama

Innovative Ideen für die heimische Wirtschaft

Gesamtfoto, 12 Welser FH OÖ-AbsolventInnen wurden vom FH-Förderverein Wels mit dem INNOVATIONaward FH Wels ausgezeichnet

Russischer Ausnahmekünstler Vasily Klyukin stellt erstmals in Wien aus

25. 07. 2021 | Kunst & Kultur

Russischer Ausnahmekünstler Vasily Klyukin stellt erstmals in Wien aus

6. – 30. August: Ausstellung „Civilization. The island of the day before“ im Bank Austria Kunstforum Wien

Kuhattacke in Gosau fordert Verletzte

24. 07. 2021 | Blaulicht

Kuhattacke in Gosau fordert Verletzte

Bezirk Gmunden - Plötzlich löste sich die Mutterkuh aus der Herde und stürmte auf die Wanderer zu

12- jähriges Mädchen von Schlange gebissen

24. 07. 2021 | Blaulicht

12- jähriges Mädchen von Schlange gebissen

Bezirk Gmunden/Feuerkogel -  Mit dem Rettungshubschrauber "Martin 3" wurde ein 12- jähriges Mädchen nach einem Schlangenbiss zur Behandlung ins „Allge...