Bergfex startet in die neue Saison

Bergfex startet in die neue Saison

Bergfex, Europas größte Tourismusplattform im Alpenraum, konnte zum 20-jährigen Firmenjubiläum das erfolgreichste Jahr seit seiner Gründung verzeichnen

Die Touren App mit Tracking Möglichkeit, europaweiten Offlinekarten und mehr als 100.000 Tourenvorschlägen erfreute sich großer Beliebtheit. Wir konnten hier die Downloads im Vergleichszeitraum zum Vorjahr beinahe verdoppeln

Mag. Markus Kümmel

Bergfex, Europas größte Tourismusplattform im Alpenraum, konnte zum 20-jährigen Firmenjubiläum das erfolgreichste Jahr seit Gründung (1999) verzeichnen. Der Winter 2018/19 und Sommer 2019 waren die mit Abstand zugriffsstärksten Saisonen der letzten 20 Jahre. Mit über 200 Millionen Seitenaufrufen (43 Millionen Besuchen und 15 Millionen Nutzern) konnte im Jänner auch der bisher stärkste Einzelmonat verzeichnet werden.

Die touristische Internetplattform Bergfex (bergfex.at/.de/.ch/.it/.fr/.si/.com) bietet zur Planung des Winterurlaubs detaillierte Informationen zu Skigebieten, Wetter, Unterkünften, Schneehöhen, Veranstaltungen, u.v.m. – für den Sommerurlaub kann sich der Besucher über ein reichhaltiges Angebot zu den Themen Wandern, Mountainbiken, Familienurlaub, Wellness und den Highlights der Tourismusregionen informieren. Bergfex bietet für Smartphones drei verschiedenen Apps (Wetter, Tourenund Ski) für den Outdoorbereich an.

Der bisher größte Relaunch der Website im letzten Jahr, der inhaltliche und technische Ausbau der Plattform, zahlreiche Neuerungen und strategische Kooperationen tragen einen großen Teil zum Erfolg bei. So wurden bspw. neue Länder erschlossen, redaktionell Städte und Orte erfasst, der Hotel-/Unterkunftsbereich erweitert und mit neuen Funktionalitäten ergänzt, sowie Services für Skigebiete und Tourismusregionen weiterentwickelt, um den Besuchern noch aktuellere und umfangreichere Informationen zu bieten.

Im APP Bereich (bergfex/Wetter, bergfex/Ski und bergfex/Touren) konnte ebenfalls ein starkes Wachstum von mehr als 40% verzeichnet werden. „Die Touren App mit Tracking Möglichkeit, europaweiten Offlinekarten und mehr als 100.000 Tourenvorschlägen erfreute sich großer Beliebtheit. Wir konnten hier die Downloads im Vergleichszeitraum zum Vorjahr beinahe verdoppeln“, kommentiert Markus Kümmel / GF bergfex GmbH.

Der Schwerpunkt im kommenden Jahr liegt nun im Ausbau der Funktionalitäten der Website und Apps, sowie in den inhaltlichen Bereichen der Destinationsangebote - www.bergfex.at

Quelle: Mag. Markus Kümmel, Bergfex / ots  // Fotocredit: bergfex GmbH

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Alpenverein appelliert auf Bergtouren zu verzichten

17. 03. 2020 | Freizeit

Alpenverein appelliert auf Bergtouren zu verzichten

 Um alpine Notfälle besonders in Zeiten der Corona-Krise zu verhindern und somit medizinische Kapazitäten freizuhalten, richtet der Österreichische Al...

Ende der Wintersaison in Oberösterreich

13. 03. 2020 | Freizeit

Ende der Wintersaison in Oberösterreich

Landesrat Achleitner: Wintersaison in Oberösterreich mit kommendem Montag beendet – alle Seilbahnen in OÖ werden geschlossen, Hotels bleiben geöffnet

Artenschutz wird in Oberösterreich groß geschrieben

02. 03. 2020 | Panorama

Artenschutz wird in Oberösterreich groß geschrieben

"Tag des Artenschutzes als Anstoß zur Bewusstseinsbildung - Wer seine Heimat liebt, der schützt sie", betont Naturschutzreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. M...

Sicherer Pistenspaß im Urlaub

11. 02. 2020 | Freizeit

Sicherer Pistenspaß im Urlaub

Sollte es dennoch zu einem Unfall kommen, so gilt für alle Beteiligten: Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt, wer einfach weiter fährt, macht sich strafba...

ABGESAGT - Wings for Life World Run -  Laufen für die, die es nicht können

06. 02. 2020 | Freizeit

ABGESAGT - Wings for Life World Run - Laufen für die, die es nicht können

Seite an Seite mit den Polizeispitzensportlerinnen und -sportlern für den guten Zweck laufen: Das Innenministerium ist beim diesjährigen "Wings for Life Wo...