Jakob Hermann siegt mit Streckenrekord bei der Mountain Attack 2020

Jakob Hermann siegt mit Streckenrekord bei der Mountain Attack 2020

Saalbach:  Österreichs größtes und härtestes Tourenskirennen, die Hervis Mountain Attack, fand heute (Freitag, 17. Jänner 2020) zum 22. Mal statt. Sieger und Hervis Mountain Man 2020 auf der Marathonstrecke wurde bei den Herren Jakob Herrmann (Ö). Der Salzburger pulverisierte den bisherigen Streckenrekord um mehr als dreieinhalb Minuten auf 2:15:10. Er gewann vor dem Sieger von 2018 und 2019, Michele Boscacci aus Italien. Dritter wurde mit Armin Höflein weiterer Österreicher.

Die schnellste Frau kam so wie im Vorjahr mit Alba De Silvestro aus Italien (2:49:31). Zweite wurde die Salzburgerin Michaela Eßl (Ö), vor Elena Nicolini (It).  

22. Hervis Mountain Attack in Saalbach: 

  • Jakob Herrmann (Ö) und Alba De Silvestro (It) siegen beim Marathon 
  • Neuer Streckenrekord in 2:15:10 für den Pongauer Herrmann

Die insgesamt 1.200 Startplätze waren nach kürzester Zeit vergeben. Leider hat die Grippewelle auch vor den SportlerInnen nicht Halt gemacht. Dennoch waren rund 100 Athletinnen und 1.000 Athleten aus 24 Nationen am Start, um beim Schattberg Race (1.017 Höhenmeter), der Tour (2.036 Höhenmeter, vier Gipfel) oder dem Marathon (3.010 Höhenmeter, sechs Gipfel) im „home of lässig“ ihr Können unter Beweis zu stellen. 

Punkt 16:00 Uhr gab es den Startschuss für die #attack20, vorgenommen durch die Glemmtaler Bergbahnen. Roland Kurz, Erfinder und Veranstalter: „Es waren sehr gute Bedingungen bei +1 Grad am Start und -4 Grad am Schattberg, kaum Wind auf den Gipfeln. Die Pistenpräparierer der Glemmtaler Bergbahnen haben perfekte Arbeit geleistet.“ 

Vor tausenden begeisterten Zuschauern wurde die Hervis Mountain Attack einmal mehr ihrem Ruf als Kultveranstaltung und ‚Die Super Bowl des Tourenskisports‘gerecht.

Marathon – Herren*

  1. Jakob Herrmann (Ö), 2:15:10 – MOUNTAIN MAN 2020
  2. Michele Boscacci (It), 2:17:29
  3. Armin Höfl (Ö), 2:17:48

 

Marathon – Damen*

  1. Alba De Silvestro (It), 2:49:31 – MOUNTAIN WOMAN 2020
  2. Michaela Eßl (Ö), 2:59:16
  3. Elena Nicolini (It), 3:10:10

 

Tour – Herren*

  1. Alex Oberbacher (It), 1:40:41
  2. Harald Feuchter (Ö), 1:43:35
  3. Tobias Wagenhofer (Ö), 1:46:50

 

Tour – Damen*

  1. Johanna Hiemer (Ö), 2:03:30
  2. Stephanie Kröll (Ö), 2:08:22
  3. Theresa Kober (Ö), 2:14:25

 

  1. Schattberg Race – Herren*
  2. Josef Huber (Ö), 41:23
  3. Andi Mayer (Ö), 42:16
  4. Reini Ebenführer (Ö), 48:34

 

Schattberg Race – Damen*

  1. Victoria Kreuzer (SUI), 47:34
  2. Bernadette Klotz (Ö), 53:43
  3. Claudia Fohringer (Ö), 58:49

 

 

Das Wichtigste zur #attack20 auf einen Blick:

  • Das Preisgeld 2020 beträgt insgesamt 7.000 Euro.
  • Der erste Sieger 1999 kam aus Italien und hieß Omar Oprandi mit einer Zeit von 3:05:39. 
  • Der bisherige Streckenrekord stammte aus 2018. Der Italiener Michele Boscacci bewältigte die 3.010 Höhenmeter und sechs Gipfel des Marathons 2018 in 2:18:57. Jakob Herrmann war heute (17.1.2020) um über dreieinhalb Minuten schneller!
  • Bei der letzten Mountain Attack (11.1.2019) siegten – auf witterungsbedingt verkürzter Strecke – die beiden Italiener Michele Boscacci bei den Herren sowie Alba De Silvestrobei den Frauen.
  • MOUNTAIN ATTACK CHARITY powered by Egger: knapp 100 Mitarbeiter der Fa. Egger (St. Johann in Tirol) haben im Rahmen der 22. Mountain Attack beim „Schattberg-Race“ wieder eine Spendensumme von 5.000 Euro ersportelt. Die Spende, zur Verfügung gestellt von CFO Dr. Thomas Leissing aus privater Tasche, wird dieses Jahr einem SOS-Kinderdorf.
  • SPONSOREN: Hervis, Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, DreiBusiness, Edelweiss, Lenz, Nürnberger Versicherung, Peeroton Sportnahrung, Raiffeisen, La Sportiva, Salzburg Wohnbau 

 

Quelle: Mountain Attack / Fotocredit: Wildbild

Das könnte Sie interessieren!

Mountain Attack Live miterleben

16. 01. 2020 | Mountain Attack

Mountain Attack Live miterleben

Für alle Tourenski-Begeisterten, die beim Sportspektakel in Saalbach nicht live dabei sein können, gibts ab 15:40 einen Livestream.

HART, HÄRTER, MOUNTAIN ATTACK 2020

09. 01. 2020 | Mountain Attack

HART, HÄRTER, MOUNTAIN ATTACK 2020

Dieser Wettkampf jährt sich am 17.01.2019 zum 22. Mal 

HART, HÄRTER, HERVIS MOUNTAIN ATTACK 2020

20. 12. 2019 | Mountain Attack

HART, HÄRTER, HERVIS MOUNTAIN ATTACK 2020

Wettkampf jährt sich am 17.01.2020 zum 22. Mal. 1.200 Teilnehmer aus 24 Nationen kommen ins Glemmtal

Preisgeld - "The winner takes it all"

07. 12. 2019 | Mountain Attack

Preisgeld - "The winner takes it all"

Warum sogar eine Entscheidung des OK Teams notwendig war, erfährt Ihr im Beitrag

Mountain Attack 2020 - das sind die Regeln

07. 12. 2019 | Mountain Attack

Mountain Attack 2020 - das sind die Regeln

Kein Rennen ohne Regeln, hier sind die aktuellen Regeln- für Euch aufbereitet