Montag 19. August 2019
Suche

Sieg für Valentina Höll in Lenzerheide - David Trummer erneut in den Top 15

Starke Ergebnisse lieferten Österreichs Downhiller beim Weltcupstopp in der Schweiz ab. Valentina Höll gewann das Rennen der Juniorinnen und bei den Herren in der Elite landete David Trummer auf Platz 13.

Mit einer sensationellen Leistung fegte am Samstag beim Mercedes-Benz Mountainbike Weltcup in der Lenzerheide die 17-jährige Valentina Höll über den Downhill-Kurs. Die Salzburgerin gewann das Rennen der Juniorinnen überlegen und verwies ihre Konkurrentinnen um gleich 30 Sekunden.

Auch bei den Eliteherren gab es den nächsten Top-15-Platz durch David Trummer. Der 25-jährige Steirer landete acht Sekunden hinter dem französischen Sieger Amaury Pierron auf Rang 13. In der Qualifikation wurde er sogar Siebter, was bedeutete, dass er sich mit den in der Schweiz erzielten Punkten auf Rang neun im Gesamtweltcup nach vorne schob. Andreas Kolb belegte Rang 33.

 

Quelle ÖRV / Foto: Rick Schubert